© Sigrid Vogel-Reinecker / 2018 by Roland Bergmann

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-flickr

Sigrid Vogel-Reinecker lebt und arbeitet seit über 30 Jahren am Zürichsee, und viele ihrer Kursteilnehmer/innen haben Sigrids langjährige Malschule in Männedorf in guter Erinnerung. Auch die beliebten Malwochen in Mallorca brachten ihr Annerkennung in Presse und Fernsehen.

 

Sie absolvierte erfolgreich die Kunstschule Aimé Venel, und besuchte immer wieder verschiedene weiterbildende Seminare bei namhaften Künstlern im In- und Ausland um unterschiedliche Maltechniken zu studieren. So waren und sind Gerhard Almbauer, Graz; Ekkehardt Hofmann, Leutershausen; Martin Lutz, Speyer; Bernd Klimmer, Kaiserslautern und VOKA, Österreich ihre Lehrmeister. Hierdurch erwirbt sie eine ständig wachsende, selten grosse Vielfalt von Ausdrucksmöglichkeiten.

 

Als Künstlerin konzentriert sie sich auf Vielseitigkeit des Ausdrucks und das Experimentieren mit Aquarell- und Acrylfarben. Ihr versierter Umgang mit Technik, Material und Motivwahl zeigen, dass sie ihrem Grundsatz treu bleibt:

"Man kann alles malen, man muss es nur sehen!"

Dabei entstehen Werke mit erstaunlichen Bildausschnitten und Perspektiven. Seit 1992 stellt Sigrid Vogel-Reinecker ihre Bilder erfolgreich in der Schweiz, Südfrankreich, Mallorca, Luxembourg und Deutschland aus. Das Echo zeigt, wie ihr Können und die Sensibilität ihrer Bilder die Menschen ansprechen.